Blasket – Inseln

Der Anker fällt am weißen Strand vor der großen Blasket – Insel, ich steige in das Dinghi und gehe mit der Dünung an Land. Viele Camper, Wanderer und Taucher sind hier unterwegs. Es geht den Berg hinauf in das alte Dorf, zwischen steinernen Ruinen stehen auch noch zwei frisch in weiß gestrichene Häuser. Bis vor zwei Generationen lebten hier mehrere Familien, Fischer und Bauern, hier wurde die Ladung eingesammelt von den gestrandeten Schiffen. Ich beuge mich durch den Eingang in ein niedriges Gemäuer, lehne mich an die kalten Steine. Hier, in kaum vorstellbaren kleinen Raum lebten Kinder, Eltern und Großeltern zusammen, nachts wurden die Kühe ins Haus geholt. Im Dach nisteten die Hühner. In der winzigen Schule wurde Englisch unterrichtet, um die Kinder auf die Auswanderung vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar